Samstag, 12. März 2011

High Tea


Was macht man wenn man lieben Besuch hat & schon sämtliche anderen Punkte auf der "To Do" Liste abgearbeitet hat ....
Man lädt sich zum Beispiel selbst zum High Tea in einem der zahlreichen First Class Hotels in Berlin ein ...



16 Uhr , eine Kanne leckeren Tee und ein paar fiese Kleinigkeiten, die sich sofort links und rechts an der Hüfte und auch anderswo festsetzen & dann zurücklehnen und Leute schauen.



Und was habt Ihr so gemacht ???

LG

vom

"Hüftgold"


Kommentare:

  1. Oh Maren, das liebe ich auch. Sitzen, still stein, schauen und dann , ab und an lästern .....

    Gestern habe ich einen Bericht über Berlin von der Castingallee (hi, hi, .... Kastanienallee) am Prenzlauer Berg gesehen. Eine Allee mit vielen kleinen schönen Geschäfte und Cafes..... ach das muss ich mir merken, wenn mich die Sehnsucht zur großen Stadt dahin führt ....

    Habt beide einen schönen Sonntag . Heike.

    AntwortenLöschen
  2. Was für tolle Fotos - man kann es fast schmecken.
    Tolle Idee für ein (kinder)freies Wochenende !

    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Suuuuuuuuuuuupi - ich wäre auch GERNE mitgekommen.

    Warum hast Du Pappnase denn nix gesagt ?!?!?!

    Nächstes Mal gibts Haue !

    Knutsch Dich,

    Emmi

    AntwortenLöschen
  4. ... einfach cool. Schon doof dieses Hüftgold, so lange es nicht ausartet tut es doch gut, oder?
    Leckerchen müssen sein!
    Lieben Gruß von Molly, die unbedingt wieder einmal nach Berlin möchte!

    AntwortenLöschen