Samstag, 16. Juli 2011

Schicksalsschläge



Was vor uns und was hinter uns liegt,

ist unbedeutend -

verglichen mit dem, was in uns steckt .

- Ralph Waldo Emerson -





Manchmal ändert sich einfach ALLES von einem Tag auf den anderen.


Du gehst zum Arzt und kommst mit einer Diagnose heim, die Dir den Boden unter den Füßen wegzieht und auch alles andere mit sich reißt.


Daher war es in den vergangenen Wochen sehr ruhig hier und ich habe den BLOG vorübergehend gesperrt.


Da es aber gerade jetzt für mich wichtig ist, mich mit schönen Dingen zu umgeben, mag ich nicht nur weiter bei Euch mitlesen, sondern auch wieder das Ein oder Andere mit Euch teilen, sofern es mir möglich ist. Es kann also immer mal wieder längere Pausen hier geben.


Jetzt werde ich eine ausgiebge BLOGrunde drehen und schauen, was Ihr so treibt & wünsche Euch allen ein schönes, sonnige, gesundes Wochenende.


LG


Maren

Kommentare:

  1. Hallo Maren !

    Das hört sich ja nicht so toll an. Ich wünsche dir alles Liebe und alles Gute und wünsche, dass dir geholfen werden kann und du dich auch wieder freuen kannst und ganz viel Licht am Ende des Tunnels siehst.

    Ganz liebe ELCH-Grüsse vom ELCHfuzzi

    PS: Ich kann dich so gut verstehen, weil wir vor 2 Jahren bei unserem Sohn auch eine Diagnose bekommen haben und uns keiner sagen konnte, wie es weitergehen wird und was noch alles auf uns zu kommt.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Maren,
    ich verfolge Deinen Blog schon längere Zeit immer wieder und bin grad über Deinen letzten Post gestolpert.
    Ich hoffe für Dich, daß es vielleicht doch nicht so schlimm ist, wie es momentan den Anschein hat und Dir geholfen werden kann. Vor allem wünsche ich Dir ganz viel Kraft und liebe Menschen, die für Dich da sind.

    Liebe Grüße,
    Micha

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Maren,
    das hört sich gar nicht gut an! Ich hoffe, es geht langsam wieder aufwärts bei dir! Ich drück dich und schick dir 1000 liebe wünsche!

    Eva

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Maren,

    lass mich mit wenigen Worten folgendes sagen...

    Ich wünsch dir einen, der mit dir geht,

    in Not und Trauer zu dir steht.

    Der in guten und in schlechten Zeiten

    als echter Freund dich wird begleiten.

    Alles liebe,
    Angela

    AntwortenLöschen
  5. ICH BIN IMMER BEI DIR!
    ALLES WIRD GUT.
    LOVE SISTA

    AntwortenLöschen
  6. Unsere Gedanken sind bei Dir, aber das weißt Du schon:-))))
    DU SCHAFFST DAS!!!!!!!!!!!!!!!
    Und darauf trinken wir dann beim nächsten Mal ein leckeres Gläschen Wein

    GLG
    Kirsten

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Maren,
    auch an dieser Stelle die besten Wünsche von mir für dich.
    Erstmal für die folgenden Tage, dann schicke ich Nachschub für die nächsten Jahre!!
    Und drei Stühle :o)) geliehen von Reinhard Mey

    Ein Eisenofen steht mitten im Raum,
    Rot glühend, doch du spürst ihn kaum,
    Die Abendkühle kriecht über den Steinboden herein.
    Ein dürrer Rauch steigt zur Decke empor,
    Ein kühn geschwung‘nes Ofenrohr,
    Die nackte Glühbirne taucht den Raum in fahlen Schein.

    Ein alter Fernseher flackert schwarzweiß.
    Die Männer sitzen verstreut im Kreis
    Und immer in diesem Gebilde aus drei Stühl‘n:
    Einen, da stehn die Füße drauf,
    Einen, da lehnt der Arm sich auf,
    Den dritten, zum drauf Sitzen, um sich im Gleichgewicht zu fühl‘n.

    Mit dem verwitterten Gesicht,
    Kiriakis, der nie ein Wort spricht,
    Der seinen Arm beim Dynamitfischen verlor,
    Der wie ein Gummiball hüpft und springt,
    Wenn nur ein Ton Musik erklingt.
    Und wirft den leeren Ärmel im Triumph empor.

    Gianis weiß längst über dich Bescheid
    Und breitet seine Arme weit,
    Ohne ein Wort von deiner Sprache zu verstehn.
    Durch Brillengläser, die so blind
    Wie Glas im Meer geworden sind,
    Kann er dir tief bis auf den Grund der Seele sehn.

    Da ist kein Mißtrauen, da ist kein Neid.
    Und da ist Frieden, da ist Zeit.
    Der Wirt, der mit den dicken Kaffeetassen klirrt.
    Nichts ist Berechnung, nichts bedacht,
    Alles aus Freundlichkeit gemacht
    Das ist ein Ort, an dem Dein Herz gesunden wird.

    Blau weißes Tischtuch, frisches Brot,
    Leise tuckerndes Fischerboot,
    Ein Teller Apfelscheiben und ein Becher Wein.
    Vielleicht bleib‘ ich irgendwann hier –
    Jedenfalls arbeit‘ ich schon an mir,
    Um auch mit nur drei Stühlen zufrieden zu sein!


    Liebste Maren, in Gedanken bin ich jetzt schon bei dir.........und vielleicht ja ganz bald "in echt"

    Alles Liebe
    Isa

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Maren,

    ich wünsche Dir alles erdenklich Gute und Liebe auf Deinem Weg. DU schaffst das !

    Ich bin in Gedanken bei Dir !

    Alles Liebe
    Sandra

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Maren,

    ich denke die letzten Tage so viel an Dich und hoffe, der heutige Tag ist einigermassen positiv fuer Dich verlaufen! Ich weiss, Du schaffst das und dann treffen wir uns endlich in Berlin und prosten zusammen!

    Alles, alles Liebe und Gute,

    Maita

    AntwortenLöschen
  10. Liebste Maren,

    bin gerade aus dem Urlaub zurück und völlig entsetzt, mir ist ganz schlecht.

    Was immer auch los ist, ich denke die ganze Zeit an dich und wünsche dir ganz ganz viel Kraft.

    Ich will dich nun auch in Ruhe lassen aber du sollst wissen, dass ich sehr an dich denke.

    Ich drück dich ganz fest.
    glg Anke

    AntwortenLöschen
  11. von Herzen alles Gute für dich.

    lg, Sandy

    AntwortenLöschen
  12. Oh, ich wünsche dir alles Liebe und Gute und hoffe, das alles gut ausgeht und wieder "ins Lot" kommt!!! Ja, leider kommt "so etwas" immer plötzlich und unerwartet...!!! Ja, mit Blogs kann man sich ganz gut im Positiven ablenken, das habe ich in einer sehr schlechten, traurigen Zeit auch so erlebt! Ich wünsch dir was, in erster Linie Gesundheit!!!
    Viele liebe Grüße von Ann

    AntwortenLöschen